Liebe Besucher,

wegen der "Corona-Krise" werden zur Zeit viele Veranstaltungen kurzfristig abgesagt und/oder verschoben.
Leider liegen uns nicht alle aktuellen Informationen vor.
Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf den Seiten der Veranstalter!

Lippeportal - Februar 2021

Virtuell und Wisch und weg...

Februar 2021

Alles muss jetzt virtuell, digital und nach Möglichkeit cloudbasiert sein. Klar, denn echte Treffen mit echten Menschen sind ja nach wie vor tabu, und wenn sich die Türen wieder öffnen und man mehr als zwei Leute gleichzeitig treffen kann, dann wissen viele von uns vielleicht gar nicht mehr, was man so in einem richtigen Gespräch alles sagen kann. Ich meine so richtige Gespräche mit Leuten, die Puls haben und nicht im Schlafanzug, unter einer Dachschräge, in eine Webcam quatschen. Ja, Gespräche ohne Emojis, LOL und WTF. Was waren das für Zeiten, als man Hände schüttelte, Bussis links und rechts austauschte und gemeinsam in einem Raum lachen konnte, ohne gleich mit Des-
infektionsmittel zu gurgeln. Wie schnell wir uns das doch abgewöhnt haben. Und doch vermissen viele die Zeit, wie die verblassende Erinnerung an einen heißen Liebesakt mit der Jugendliebe auf dem Abschlußball. Irgendwann damals, vor... wie lange ist das her? Ach ja, erst ein Jahr, und trotzdem eine fast vergessene Welt. Und was machen wir, wenn der Lockdown vorbei und die Pandemie bezwungen ist? Sehen wir uns dann wieder in die Augen, oder sprechen wir weiter lieber über einen Videocall aus dem Homeoffice? Ist die Freiheit für uns so etwas, wie ein Fahrrad für einen Hund? Er rennt hinterher, aber wenn er eines bekommt, weiß er nichts damit anzufangen. Werden wir staunend vor dem Restaurant stehen und den Wirt anbellen, bis er uns wie gewohnt unser Essen "to go" aus dem Fenster reicht? Viele haben sich so sehr an die Situation gewöhnt, dass sie Netflix für das bessere Kino halten, den "Zoom-Call" für das bessere Treffen und "Youporn" für das bessere... aber so weit will ich gar nicht denken. Ich habe die Hoffnung, dass die Temperaturen steigen und die Infektionszahlen sinken. Dass wir uns in Parks, Cafes oder auch im Schuhgeschäft treffen und dabei unbeschwert vom letzten Friseurbesuch erzählen. Dass wir alle wieder mit den 3 bis 7 echten Freunden um die Häuser ziehen, und uns nicht in Chatgruppen darin überbieten, wer die bessere Verschwörungstheorie oder das schlimmere Weltuntergangsszenario entwickeln kann. Wenn wir uns nicht länger virtuell auf den Keks gehen, sondern im realen Leben in die Arme fallen. Könnt Ihr Euch das vorstellen? Könnt Ihr Euch daran erinnern? Dann haltet die Erinnerung wach und lasst es uns tun, sobald es wieder möglich ist. Ich freue mich schon auf die Zeit. Ich freue mich auf euch. Bleibt gesund.

Jetzt lesen [PDF] »


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2021 Teutrine |