Liebe Besucher,

wegen der "Corona-Krise" werden zur Zeit viele Veranstaltungen kurzfristig abgesagt und/oder verschoben.
Leider liegen uns nicht alle aktuellen Informationen vor.
Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise auf den Seiten der Veranstalter!

Lippeportal - April 2014

Koks für den Vatikan

April 2014

Was durfte ich da in der Presse lesen? Der Zoll beschlagnahmte eine Kokainlieferung, die an die Poststelle des Vatikans adressiert war? OK, das erklärt so manches, denn wie sonst könnte man auf so seltsam weltfremde Gedanken kommen. Und mal ganz ehrlich, dieser Tebartz aus Limburg sah doch schon immer so aus, als hätte er sich nach dem Klebstoffschnüffeln einen Hamster in den Hintern geschoben.

Kommen wir aber nun zum Thema. Aber zu welchem?

Egal über was man derzeit mal dringend reden müsste, klingt doch wie ein zweitklassiger Aprilscherz. Nehmen wir mal den Fall des Fußballmanagers, der so irgendwie vergessen hat, dass er noch 3 bis 30 Millionen Steuern zahlen muss. Der geht jetzt für 3,5 Jahre ins Gefängnis, während ein Kinderschänder, der in 103 Fällen verurteilt wurde lediglich 2 Jahre auf Bewährung bekommt. Klingt wie ein schlechter Scherz, oder? Da reg ich mich schon gar nicht mehr auf, weil ich Angst habe, dass mir vor lauter Kopfschütteln der Kopf abfällt. Es verwundert mich auch nicht mehr, dass man mit den aufwendig eingetriebenen Steuernachzahlungen einiger Schweizer Konten, die Baustelle am Berliner Flughafen höchstens 3 Wochen lang bezahlen könnte, und immer noch der Berliner Bürgermeister Wowereit die Puppen tanzen lässt. Auch das ist leider kein Scherz, sondern höchstens ein Indiz dafür, dass die Verantwortlichen vielleicht hin und wieder Drogen nehmen. Vielleicht sind die Kosten auch nur deshalb so hoch, und der Flughafen immer noch geschlossen, weil regelmäßig eine Tonne Kokain auf der Landebahn zu einer schönen Linie zusammengeschoben wird. Auch das würde einiges erklären.

Vielleicht sollte man doch einfach einen Aprilscherz machen, und völlig verrückte Behauptungen in den Raum stellen. Zum Beispiel, das ein ganzer Jumbo auf mysteriöse Weise verschwunden ist, oder dass eine Halbinsel am Schwarzen Meer, freiwillig wieder zu Russland gehören will, damit der Rubel rollt. Oder wir berichten aus Spaß mal darüber, dass die amerikanischen Geheimdienste immer noch alle Telefonate mithören und E-mails mitlesen. Wir könnten auch behaupten, dass im holländischen TV jetzt eine Nackt-Dating-Show läuft, oder dass nach der Tötung und Verfütterung einer Giraffe im Kopenhagener Zoo nun wegen der Empörung und aus Gründen der Gerechtigkeit, das ganze Löwenrudel hingerichtet wurde.

Ne, das ist alles geschmacklos und nicht witzig. Und außerdem, ist das alles leider wahr und KEIN Aprilscherz.

Jetzt lesen [PDF] »


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2020 Teutrine |